Tragischer Hitze-Tod: Zweijähriger Junge stirbt in Auto!

In Steiermark in Österreich ist es aufgrund der starken Hitze zu einem tragischen Todesfall eines zwei Jahre alten Jungen gekommen.

Junge wollte zu den Großeltern – doch er kam nie an!

Österreichischen Medien zufolge kletterte  der Zweijährige bereits am Montag unbemerkt in ein Auto der Familie, das auf dem Hof abgestellt war. Das Kind legte sich demnach auf die Rückbank des Wagens und schlief ein.  Laut der Polizei treffe die Eltern keine Schuld. Der Junge sei nach dem Mittagessen auf den großen Hof gegangen, auf dem mehrere Generationen leben. Er wollte zu seinen Großeltern.

 

Kind schläft in völlig überhitztem Auto ein!

Als die Familie feststellte, dass das Kind verschwunden war, suchten sie zunächst das riesige Anwesen ab. Erst etwa eine Stunde später wurde der Zweijährige schlafend in dem völlig überhitzten Fahrzeug gefunden. Er war bereits dehydriert und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie der österreichische Kurier berichtete, sei der Junge dort zwei Tage später verstorben.

 

Quelle: Kurier  

Radio online hören mit radio.de