Festnahmen bei Straßburg-Ermittlungen

Die französische Polizei hat im Elsass fünf Verdächtige festgenommen, die an der Vorbereitung des Weihnachtsmarktanschlags in Straßburg beteiligt gewesen sein sollen.

Wie Ermittler französischen Medien bestätigten, geht es um die Beschaffung der Waffe, mit der der Attentäter Cherif Chekatt am 11. Dezember geschossen hatte.

Alle Festgenommenen gehören demnach derselben Familie an.

Bei dem Anschlag in Straßburg waren fünf Menschen ums Leben gekommen. Chekatt wurde zwei Tage später von der Polizei erschossen.

Quelle: dpa