Zugunglück fordert mindestens ein Menschenleben

In Österreich ist offenbar eine Frau bei einem Zugunglück ums Leben gekommen. Weitere 15 bis 20 Personen sollen zum Teil schwer verletzt worden, sein, berichten mehrere Medien. 

Demnach waren die beiden Züge bei Niklasdorf in der Steiermark seitlich zusammengestoßen - wie das passieren konnte, ist noch unklar. Die Bergungsarbeiten laufen.

Bei den beteiligten Zügen handelt es sich um einen EuroCity von Graz nach Saarbrücken und eine S-Bahn. 

Quelle: nachrichten.at

Radio online hören mit radio.de