LIVE
FRIENDS - Justin Bieber / Bloodpop

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Mann versucht nach Autounfall Zeugen-Zettel herunterzuschlucken

Kurioser Vorfall in Hannover: Ein Mann, der in einen Unfall verwickelt war, hat kurz vor dem Eintreffen der Polizei einen Zeugen-Zettel gegessen.

Streit am Unfallort eskaliert völlig

Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, hatte der 61-Jährige auf dem Messeschnellweg in Hannover zuvor einen Unfall verursacht, indem er auf der B6 beim Rückwärtsfahren einen 40 Jahre alten Autofahrer übersah.

Ein Zeuge des Zusammenstoßes gab dem Unfallopfer daraufhin einen Zettel mit seinen Personaldaten. Als der 40-Jährige den Notruf alarmieren wollte, entriss ihm der 61-Jährige kurzerhand den Zettel und versuchte ihn herunterzuschlucken, wie die Polizei mitteilte. Es kam zu einer Rangelei zwischen beiden Männern, wobei der Unfallverursacher leicht verletzt wurde. Die Polizisten mussten die Streithähne trennen, doch der Zettel war bereits zum Teil beschädigt und nicht mehr vollständig lesbar.

Gegen die beiden Männer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt, der 61-jährige muss sich zudem wegen Urkundenunterdrückung verantworten.

 

Quelle: dpa