Schüsse in Youtube-Hauptquartier

In der Zentrale des Internet-Unternehmens Youtube in Kalifornien hat eine Frau Schüsse abgegeben und anschließend vermutlich sich selbst umgebracht.

Anschließend tötete sich die Schützin vermutlich selbst. Vier weitere Menschen seien verletzt worden, hieß es von der Polizei. Die Verletztungen seien vermutlich behandelbar.

Zu den möglichen Motiven der Frau nahmen die Ermittler keine Stellung. Amerikanische Medien hatten berichtet, sie habe versucht, ihren Freund zu erschießen.

Fernsehbilder zeigten ein großes Aufgebot von Polizei im Umfeld der Gebäude. Zahlreiche Menschen strömten aus dem
Gebäude, teilweise mit erhobenen Armen.

US-Präsident Donald Trump wurde über die Geschehnisse unterrichtet. Die Behörden gehen jedoch nicht von einem
terroristischen Hintergrund der Tat aus.Trump erklärte, seine Gedanken und Gebete seien bei denen, die in die Tat verwickelt seien. "Danke an unsere phänomenalen Polizisten und Ersthelfer, die derzeit am Tatort sind", schrieb Trump auf Twitter.

 

Quellen: dpa

 

Radio online hören mit radio.de