Fliegerbombe in Frankfurt erfolgreich gesprengt

Wegen gefundener Reste einer 500-Kilogramm-Fliegerbombe sind am Donnerstagabend in Frankfurt mehrere Straße gesperrt worden.

Am Abend gab die Feuerwehr Entwarnung, die Teile seien erfolgreich gesprengt worden. «Alles verlief genau nach  Zeitplan», sagte ein Sprecher der Feuerwehr. «Wir konnten pünktlich um 21.15 Uhr beginnen.»

Nun seien auch die Straßensperrungen rund um das Industriegebiet im Ostend wieder aufgehoben. Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, die von den Sperrungen betroffen waren, konnte es laut der Frankfurter Verkehrsgesellschaft aber zunächst noch zu einzelnen Verspätungen und Ausfällen kommen.

Weil eine Entschärfung nicht möglich war, wurde die Weltkriegsbombe durch einen Zünder mit etwa zehn Kilogramm Sprengstoff kontrolliert gesprengt.

 

(Quelle: dpa)