LIVE
BIG GIRLS DON'T CRY - Fergie

Neuer fit für Pokalfinale

Nach acht Monaten Verletzungspause kehrt Manuel Neuer in den Kader des FC Bayern München zurück.

Der Weltmeister trat die Reise nach Berlin an und wird morgen  erstmals seit September 2017 wieder zum Aufgebot des deutschen Fußball-Rekordmeisters zählen. Dies teilte der FC Bayern mit.

Dies sei die «vielleicht schönste Nachricht des Tages».

Auch Thomas Müller ist dabei, der zuletzt einen Magen-Darm-Infekt hatte. Fehlen werden im Endspiel gegen Eintracht Frankfurt um den künftigen Bayern-Coach Niko Kovac hingegen Jérôme Boateng, Arturo Vidal und Arjen Robben. Das Trio konnte seine Beschwerden nicht rechtzeitig auskurieren, teilte der FC Bayern mit.

Die Rückkehr Neuers in den Bayern-Kader ist auch eine gute Nachricht für Bundestrainer Joachim Löw. Das WM-Turnier in Russland findet vom 14. Juni bis 15. Juli statt. Die Elf von Löw muss am 17. Juni in Moskau in der Gruppe F zunächst gegen Mexiko antreten.

Quelle: dpa