LIVE
Feel Fine - Christian BÖhlke

Weihnachtsbaum in New York am Rockefeller Center strahlt

Mit dem traditionellen Anzünden der mehr als 50 000 Lichter am wohl bekanntesten Weihnachtsbaum der Welt ist die Millionenmetropole New York offiziell in die Weihnachtssaison gestartet.

Bekanntester Weihnachtsbaum der Welt

Zehntausende Menschen verfolgten das Spektakel vor dem Rockefeller Center am Mittwochabend auf den Straßen rund um das Gebäude, Millionen weltweit am Fernseher. Per Knopfdruck ließ Bürgermeister Bill de Blasio die 50 000 Lichter erstrahlen. Bei einer Show rund um das Spektakel traten Stars wie John Legend und Jon Bon Jovi auf. 

23 Meter ist die Fichte dieses Jahr hoch. Gekrönt wird der Baum von einem mehr als 400 Kilogramm schweren
Weihnachtsstern, der von Architekt Daniel Libeskind entworfen wurde und laut Veranstalter mit Millionen Kristallen besetzt ist. 

 

Das seit Anfang der 1930er jährlich zelebrierte feierliche Anzünden der Lichter ist eine der beliebtesten New Yorker Traditionen zu Weihnachten. Bis Anfang Januar kommen täglich etwa 750 000 Menschen, um den Baum zu bestaunen. Nach ihrer Zeit als Star am Rockefeller Center wird die Fichte zersägt und zu Bauholz
verarbeitet. 

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de