Auf Smartphone geschaut: Frau von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine junge Frau wurde beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst - sie hatte beim Gehen auf ihr Smartphone geschaut und nicht auf den Verkehr!

Nicht auf Verkehr geachtet

Am vergangenen Dienstagnachmittag, 21.03.2017, wollte eine 33-jährige Fußgängerin an der Spandauer Straße in Siegen die Straßenseite wechseln. Dabei betrat sie die Fahrbahn, schaute währenddessen aber auf ihr Handy und achtete nicht auf den fließenden Verkehr!. Die junge Frau wurde Auto erfasst und bei dem Unfall schwer verletzt.

An dem Fahrzeug entstand nur minimaler Sachschaden, die Straße musste jedoch für 30 Minuten gesperrt werden.

Quelle: Polizei