LIVE
LOVE TO GO - Lost Frequencies / Kelvin Jones

Wohl viele unberechtigte Datenabfragen

Mehr als 400 Mal sollen Polizisten unberechtigt Daten abgefragt haben.
So viele Verfahren seien seit 2018 in diesem Zusammenhang deutschlandweit eingeleitet worden, schreibt die Welt am Sonntag. Sie hat dazu die Innenministerien und Datenschutzbeauftragten der Bundesländer und des Bundes befragt.
 
Hintergrund sind mit NSU 2.0 unterzeichnete Drohmails, die an Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens verschickt wurden. In einigen Fällen waren die nicht-öffentlichen Daten von Betroffenen vorher von hessischen Polizeicomputern abgefragt worden.

Mehr zum Thema: