LIVE
CAN'T STOP LOVING YOU - Phil Collins

Appell an Groko-Gegner

Rund 40 SPD-Politiker aller Flügel werben für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit der Union.

In dem Aufruf heißt es: aus Verantwortung für Deutschland, Europa und die SPD.

Auch die ehemaligen Juso-Vorsitzenden Annen und Böhning beteiligen sich daran.  Die SPD-Nachwuchsorganisation führt mit ihrem Vorsitzenden  Kühnert derzeit den Widerstand gegen die Aufnahme von Verhandlungen mit CDU/CSU an.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer warf den Groko-Kritikern Oppositions-Romantik vor. Die Partei müsse sich erneuern, so Dreyer im Spiegel. Das sei aus ihrer Sicht auch als Teil einer Regierung möglich. Der Sondierungsbeschluss trage ganz klar eine sozialdemokratische Handschrift.

 

Eine Mehrheit der Deutschen sieht die SPD als Verliererin der Sondierungsgespräche mit der Union.

In einer YouGov-Umfrage vertreten nur 9 Prozent die Auffassung, dass die Sozialdemokraten am meisten durchgesetzt haben. 29 Prozent meinen dagegen: die CDU.

Quelle: dpa/YouGov