Vertragsunterzeichnung bei Kaiser's Tengelmann

Nach zwei Jahren Übernahmekampf haben die Handelsriesen Edeka und Rewe die Verträge zur Aufteilung der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann unterzeichnet.

Das berichtete ein Rewe-Sprecher heute. Unmittelbar danach seien die Unterlagen zur Rücknahme der Beschwerde gegen die Ministererlaubnis eingereicht worden. Für die 15.000 Kaiser's-Tengelmann-Beschäftigten bedeutet ein möglicher Vollzug der Ministererlaubnis eine fünfjährige Arbeitplatzgarantie.