Mann an Straßenbahnhaltestelle niedergestochen - Täter flüchtig

Ein Mann ist in Darmstadt an einer Straßenbahnhaltestelle niedergestochen und schwer verletzt worden.

Augenzeugen zufolge stand der 26-Jährige am Dienstagabend mit drei Männern zusammen, als aus der Gruppe heraus auf ihn eingestochen wurde. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Tatverdächtigen flüchteten. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

(Quelle: dpa)