US-Verteidigungsminister lädt zu Ukraine-Treffen in Ramstein

Nächste Woche will sich US-Verteidigungsminister Lloyd Austin mit Kolleg*innen aus mehreren Ländern zum Krieg in der Ukraine beraten. Das Treffen soll auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz stattfinden.

Gäste nicht nur aus Nato-Staaten

Nach Angaben des Pentagon-Sprechers John Kirby soll das Treffen am Dienstag, den 26.04.2022, in Ramstein stattfinden. Er nannte keine Details zur Teilnehmerliste. Allerdings wären nicht nur Nato-Staaten eingeladen, sagte Kirby.

 

Gewährleistung von Sicherheit und Souveränität

Ein Ziel des Treffens sei die dauerhafte Sicherheit und Souveränität der Ukraine. Der Verteidigungsbedarf der Ukraine solle daher über den aktuellen Krieg hinaus gehen. „Wir denken, dass es an der Zeit ist, auch diese Diskussion zu führen“, teilte Kirby mit. Zudem soll es um die weitere militärische Unterstützung der Ukraine gehen. Die US-Regierung hatte bereits weitere Militärhilfe in Höhe von 800 Millionen US-Dollar angekündigt.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de