US-Repräsentantenhaus verabschiedet weiteren Übergangshaushalt

Das US-Repräsentantenhaus hat einen weiteren Übergangshaushalt verabschiedet, um einen erneuten Stillstand der Regierung abzuwenden.

245 Abgeordnete stimmten am Dienstagabend (Ortszeit) für den Gesetzentwurf, 182 waren dagegen. Jetzt geht das Paket an den Senat. Es ist wahrscheinlich, dass die Kammer Änderungen an dem Entwurf vornehmen wird. Dann muss das Repräsentantenhaus erneut darüber abstimmen, weil beide Kammern eine identische Version verabschieden müssen.

Der Kongress hat bis zum Donnerstagabend, um sich zu einigen. Sonst geht der Regierung das Geld aus.

(Quelle: dpa)

Radio online hören mit radio.de