LIVE
IF I COULD TURN BACK TIME - Cher

Dritter Piks bei Biontech?

Beim Biontech/Pfizer-Impfstoff könnte eine dritte Impfung nötig sein.

Pfizer-Chef Bourla sagte in einem US-Interview, wahrscheinlich müsse es zwischen sechs und zwölf Monaten eine dritte Dosis geben und danach eine jährliche Neuimpfung. Das müsse aber noch bestätigt werden.

Dabei spielten auch die Virus-Varianten eine große Rolle.

Andere Wissenschaftler und Pharma-Vertreter hatten sich bereits ähnlich geäußert. Pfizer und sein deutscher Partner Biontech sowie andere Hersteller untersuchen derzeit bereits die Wirkung von möglichen Auffrischungen ihrer Corona-Impfstoffe.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de