Katzenbaby in Ravioli-Dose gestopft und entsorgt

Polizeibeamte haben am Dienstagmittag ein kleines Katzenbaby gerettet. Unbekannte hatten das kleine Tier in eine Ravioli-Dose gestopft und in einem Mülleimer in Hameln entsorgt.

Polizist nimmt Kätzchen bei sich auf!

Das erst wenige Tage alte Kätzchen wurde von Unbekannten in eine Ravioli-Dose gestopft und im Müll entsorgt. Glücklicherweise konnte es von zwei Polizeibeamten gerettet werden. Die Ermittler brachten das Kitten vorerst in einem Tierheim unter. Sollte es überleben, hat sich bereits einer der Einsatzkräfte bereit erklärt, die Katze bei sich aufzunehmen. Einen Namen gab er ihr auch schon – er taufte sie „Ravioli“!

 

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

 

Quelle: Polizei Weserbergland