LIVE
YOU'LL BE IN MY HEART - Phil Collins

Rotstift bei T-Systems

Die Telekom-Tochter T-Systems will massiv Stellen streichen.  Bis 2020 sollen weltweit 10.000 Jobs wegfallen, 6.000 davon in Deutschland. 

Arbeitsplätze eingespart 

Wie heute in Bonn bekannt wurde, sollen zuerst auf Management- und Verwaltungsebene in Deutschland 2.000 Arbeitsplätze eingespart werden. Weitere 2.000 deutsche Stellen sollen an andere Standorte wie Indien und die Slowakei verlagert werden. Und noch weitere 2.000 Jobs sollen durch Automatisierungs- und Digitalisierungs-Prozesse wegfallen. 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de