Ukraine News_HEADER_Pixabay_qimono.jpg
Ukraine News_HEADER_Pixabay_qimono.jpg
Berlin

Stoltenberg wüdigt deutsches Engagement in der Nato

NATO-Generalsekretär Stoltenberg hat den Einsatz Deutschlands für ein Ende des Ukraine-Krieg gelobt.

Deutschland habe dank seiner Zeitenwende und der Aufstockung des Militärbudgets seine Präsenz im Bündnis wesentlich erhöht, so Stoltenberg in der Sendung Maybritt Illner nach Ende des Nato-Gipfels in Madrid  Zudem führe Deutschland den Prozess der neuen Eingreiftruppe vorbildlich.

Zugleich rief Stoltenberg die Bündnispartner dazu auf, die Ukraine noch mehr zu unterstützen - unter anderem mit weiteren Waffen.

Bundespräsident Steinmeier hat erneut mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj telefoniert und ihm zum EU-Beitritts-Kandidatenstatus gratuliert. Selenskyj schrieb auf Twitter, er habe mit Steinmeier auch über die zunehmenden Waffenlieferungen gesprochen.  Die Ukraine begrüße die Solidarität der Bundesrepublik.

Quelle: dpa/ZDF