LIVE
CAN'T STOP LOVING YOU - Phil Collins

FFP2-Masken für Risikogruppen

Mehr als 27 Millionen Bundesbürger über 60 Jahren oder mit Vorerkrankungen sollen ab Mitte Dezember mit jeweils 15 FFP2-Masken ausgestattet werden.

Gesundheitsminister Spahn betonte, der Schutz von Risikogruppen bleibe oberstes Ziel - auch und vor allem in der Weihnachtszeit, in der die Familie zusammenkomme.

In einem ersten Schritt sollen sich über 60-Jährige sowie Menschen mit Vorerkrankungen oder Risikoschwangerschaften drei kostenlose Masken in der Apotheke holen können. Dazu soll die Vorlage des Personalausweises oder die Eigenauskunft über die Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe ausreichen. Diese Regelung soll laut Spahns Ministerium für die Festwochen gelten und bis 31. Dezember gültig sein.

Für die Zeit ab Neujahr sollen diese Menschen zwölf solcher Masken per Coupons erhalten - gegen eine geringe Eigenbeteiligung.

Quelle: dpa