Spitzentreffen zum Klimaschutz

Die Gespräche über das Klimaschutzpaket der Bundesregierung gehen in die entscheidende Phase.

Heute kommen die Spitzen von Union und SPD zu einem weiteren Arbeitstreffen zusammen.

In einer Woche dann will das Klimakabinett dann ein großes Maßnahmenpaket vorlegen, damit Deutschland seine Klimaziele bis 2030 einhalten kann.

Im Kanzleramt geht es unter anderem darum, wie genau der Ausstoß von Treibhausgasen im Verkehr und beim Heizen teurer gemacht werden soll.

Zu den Streitpunkten gehört etwa, wie genau Diesel, Benzin, Heizöl und Erdgas verteuert werden sollen.

Union und SPD wollen einen CO2-Preis einführen, haben sich aber noch nicht darauf geeinigt, wie der aussehen soll - und wie teuer es werden soll. Beide wollen die Bürger an anderer Stelle entlasten, setzen dabei aber unterschiedliche Schwerpunkte.

Quelle: dpa