SPD verliert in Umfrage an Boden

Die SPD ist im neusten "Deutschland-Trend" auf 20 Prozent abgerutscht. Das ist ihr schwächster Wert seit Januar. 

Sie Sozialdemokraten liegen in der Sonntagsfrage damit nur noch 8 Punkte vor der AfD, die auf zwölf Prozent kommt. Sie wäre damit drittstärkste Kraft vor der FDP mit 9,5 Prozent, den Linken mit 9 Prozent und den Grünen mit 7,5 Prozent. Die Union als stärkste Partei verharrt bei 37 Prozent. 

Mit diesen Zahlen würde es derzeit neben einer großen Koalition keine Mehrheit für weitere Zweier-Bündnisse geben. An Dreier-Bündnissen wäre eine so genannte Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen
rechnerisch möglich. Sowohl FDP wie auch Grüne haben dies aber als sehr unwahrscheinlich bezeichnet.

Quelle: ARD

Radio online hören mit radio.de