LIVE
HOLLYWOOD HILLS - Sunrise Avenue

Fußballer fällt mit „Trage“ um – und läuft dann vom Feld

Kurz vor Abpfiff eines türkischen Fußball-Pokalspiels soll ein verletzter Spieler vom Feld getragen werden. Das klappt allerdings nicht ganz und so beschließt der Spieler lieber doch selbst zu laufen.

Bei einem Spiel im türkischen Pokal-Wettbewerb kam es am Donnerstag zu einer äußerst kuriosen Szene. Kurz vor Ende der Partie zwischen den Drittligisten Çatalcaspor und Erdinespor verletzte sich ein Spieler der Gastgeber vermeintlich so schwer, dass er per „Trage“ vom Feld gebracht werden sollte.

Beim Abtransport gab es allerdings ein kleines Problem. Denn bei der „Trage“ handelte es sich eher um eine Art umgebaute Sackkarre mit Sitzfläche.

Und auch mit der Bedienung dieses skurrilen Gefährts hatte der Betreuer so seine Probleme. Er zog die Griffe zu weit nach hinten, sodass der „Stuhl“ samt Spieler nach hinten umfiel.

Allein eine positive Auswirkung brachte der Fauxpas mit sich: Der Profi selbst hatte wohl keine Lust mehr, sich ein weiteres Mal zu setzen und lief plötzlich augenscheinlich schmerzfrei selbst an den Rand des Feldes.

Mehr zum Thema:

Radio online hören mit radio.de