Weltweiter Waffenhandel nimmt stark zu

Der weltweite Handel mit Waffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen – vor allem mit Großwaffen.

Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut SIPRI bekanntgab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt zehn Prozent mehr solcher Waffen verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor. Die deutschen Exporte waren laut SIPRI-Bericht im betrachteten Zeitraum rückläufig. Deutschland steht auf Platz vier der fünf größten Exporteure, hinter den USA, Russland und Frankreich und vor China.

(Quelle: dpa)