Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Zwölfjähriger stürzt durch Schuldach - lebensgefährlich verletzt!

Am Dienstagabend hat sich an einer hessischen Schule ein tragischer Unfall ereignet.

Akute Lebensgefahr

Ein zwölf Jahre alter Junge ist durch ein Dachfenster in einer hessischen Schule vier Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, sei der Junge mit einem gleichaltrigen Freund am frühen Dienstagabend auf das Schuldach in Hilders geklettert. Dort habe er sich auf ein gewölbtes Dachfenster gesetzt.

Das Kind brach plötzlich durch das Fenster und fiel in die Tiefe. „Vermutlich war der Kunststoff spröde“, so ein Polizeisprecher. Schwer verletzt kam der Junge mit einem Hubschrauber in eine Klinik. Laut Polizeisprecher bestand am Morgen noch akute Lebensgefahr.

Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht, erklärte die Polizei. „Wir gehen von einem tragischen Unfallgeschehen aus.“

 

Quelle: dpa