Krisensitzung nach tödlichen Balkonstürzen

Weil auf Mallorca zuletzt mehrere junge Touristen durch Balkonstürze gestorben sind, hat die Gemeinde Calvià für morgen eine Krisensitzung einberufen. Zusammen mit Hoteliers will sie das Problem analysieren und nach Lösungen suchen.

Mehrere Tote durch «Balconing»

Alleine im Badeort Magaluf sind in diesem Jahr neun Touristen in den Tod gestürzt, weitere wurden schwer verletzt. Die Behörden führen das auf den gefährlichen Trend names «Balconing» zurück: Junge - oft betrunkene - Touristen hangeln sich dabei von Balkon zu Balkon oder versuchen, vom Balkon aus in den Hotelpool zu springen. 

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de