Barr will nicht aussagen

US-Justizminister Barr verweigert offenbar eine Aussage vor dem Justizausschuss des Repräsentantenhauses zum Bericht von Russland-Sonderermittler Mueller.

Entsprechend äußerte sich der demokratische Ausschussvorsitzende Nadler.

Barr habe sich auch geweigert, dem Ausschuss eine vollständige und ungeschwärzte Version des Mueller-Berichts über die Russland-Affäre rund um Präsident Trump auszuhändigen.

Dem Justizminister wird vorgeworfen, er habe den Inhalt des Berichts in einer vierseitigen Zusammenfassung zu Gunsten Trumps interpretiert.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de