Selenkyj hofft auf direkte Gespräche mit Putin

Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert erneut ein direktes Treffen mit Kremlchef Putin

Das zu organisieren, sei das Ziel der ukrainischen Delegation, die ihre Verhandlungen mit der russischen Seite heute im Online-Format fortsetzt.

Selenskyj rief den Westen erneut auf, den Luftraum über der Ukraine zu schließen.  Ansonsten sei es nur eine Frage der Zeit, bis russischen Raketen auf Nato-Gebiet fallen.

Beim Angriff auf einen Truppenübungsplatz an der Grenze zu Polen waren gestern 35 Menschen getötet worden.

Nach Angaben des ukrainischen Generalstabs bereiten russische Truppen im Land mehrere Offensiven vor  - unter anderem auf Vororte Kiews.

Dafür versuchten die Einheiten, sich an bisher von ihnen eingenommenen Punkten festzusetzen, Nachschub zu sichern und sich neu zu gruppieren.

Russland hat nach Angaben von Vertretern der US-Regierung China um militärische und wirtschaftliche Hilfe gebeten.  China hat sich in dem Konflikt bislang um eine eher neutrale Haltung bemüht.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de