Drogeriekette dm ruft Seife zurück

Produktrückruf bei dm: Vereinzelte Flaschen der „Cremeseife Buttermilk & Lemon“ können durch das Bakterium Enterobacter gergoviae verunreinigt sein.

Hautinfektionen möglich

Nachdem Kunden die Seife reklamiert hatten, reagiert nun auch dm und ruft  die „Cremeseife Buttermilk & Lemon“ zurück. Es muss davon ausgegangen werden, dass einzelne Flaschen mit Bakterien verunreinigt sind. Diese können bei Kontakt mit Verletzungen an der Haut zu Infektionen führen.

Betroffen sind die Spenderflaschen der Chargen 637541 und 637542 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2019. Zu finden sind diese Angaben auf dem Flaschenboden.

Kunden, die die betroffene Cremeseife gekauft haben, können sie in jedem dm-Markt zurückgeben. Der volle Kaufpreis wird erstattet.

 

Quelle: T-Online