Bundesweite Inzidenz jetzt über 50

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt erstmals seit Mai wieder über der 50er-Marke.

Das Robert Koch-Institut gibt den Wert heute Morgen mit 51,6 an - gestern waren es noch 48,8, gewesen.

Binnen 24 Stunden wurden 8092 Corona-Neuinfektionen registriert - über 2000 mehr als vor einer Woche. Hinzu kamen 17 neue Todesfälle.

Nach Einschätzung des RKI hat in Deutschland die vierte Welle der Corona-Pandemie begonnen. Von Infektionen betroffen seien vor allem jüngere Menschen, hieß es im Wochenbericht des Instituts.

Quelle: dpa/RKI