LIVE
SEND MY LOVE [TO YOUR NEW LOVER] - Adele

Union und SPD noch ohne Einigung für Mindestabstand für Windräder

Die Verhandlungen der schwarz-roten Koalition über einen Mindestabstand von 1000 Metern zwischen Windrädern und Wohnhäusern sind am Mittwochabend ohne Einigung zu Ende gegangen.

Die Gespräche hätten zu keinem Ergebnis geführt, hieß es am Abend aus Koalitionskreisen, die SPD verließ den Verhandlungstisch. Die Hoffnungen liegen nun auf der Konferenz der 16 Ministerpräsidenten, die heute in Berlin zusammenkommen.

Auf Unionsseite wurde der SPD eine Blockade vorgeworfen. Die Gespräche zur Energiewende seien damit massiv belastet, hieß es. Nun müsse man die Konferenz der Ministerpräsidenten abwarten.

Union und SPD verhandeln seit Monaten über einen Mindestabstand von 1000 Metern zwischen Windrädern und Wohnhäusern als Teil eines Pakets für einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien.

(Quelle: dpa)