LIVE
MOONLIGHT SHADOW - Mike Oldfield / Maggie Reilly

Merkel erneut zur Kanzlerin gewählt

Fast sechs Monate nach der Bundestagswahl ist die CDU-Vorsitzende Angela Merkel zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt worden.

Die 63-Jährige erhielt im Bundestag in geheimer Wahl 364 von 688 abgegebenen gültigen Stimmen - nur neun Stimmen mehr als die für die Kanzlermehrheit nötigen 355 Stimmen.

Zahlreiche Abgeordnete der Koalitionsfraktionen stimmten offensichtlich nicht für Merkel.

Merkel sagte nach der Wahl zu Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU): «Ja, Herr Präsident, ich nehme die Wahl an.» Schäuble wünschte ihr «Kraft und Erfolg und Gottes Segen bei Ihrer großen Aufgabe».

Merkel wird gleich von Bundespräsident Steinmeier offiziell zur Kanzlerin ernannt und dann später im Bundestag vereidigt – ebenso die neuen Groko-Minister.

Quelle: dpa

 

 

Radio online hören mit radio.de