LIVE
HOLLYWOOD HILLS - Sunrise Avenue

Nach Terroranschlag in Québec

Nach dem Angriff auf eine Moschee im kanadischen Québec geht die Polizei nur noch von einem Täter aus. Der zweite Festgenommene werde inzwischen als Zeuge behandelt, teilten die Beamten auf Twitter mit. 

Auch Augenzeugen hatten zuvor von nur einem Schützen gesprochen. Der Mann hatte beim Abendgebet das Feuer eröffnet und sechs Menschen getötet. 19 weitere wurden verletzt - fünf von ihnen schweben in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. 

Radio online hören mit radio.de