Wegen Streiks streicht Ryanair 150 Flüge

Kunden von Ryanair müssen heute mit Flugausfällen und Verspätungen rechnen.

Die Piloten und Flugbegleiter sind seit 3 Uhr früh in einem 24-stündigen Ausstand. Die irische Billigfluggesellschaft streicht deshalb 150 der 400 Flüge von und nach Deutschland. Die Vereinigung Cockpit schließt weitere Streiks nicht aus. Ryanair hatte zuvor gedroht, sollten die Arbeitsniederlegungen andauern, müssten alle deutschen Standorte geprüft und womöglich Personal abgebaut werden.

(Quelle: dpa)

Radio online hören mit radio.de