Grünes Licht für steuerliche Entlastungen

Das Kabinett hat steuerliche Maßnahmen beschlossen, die Bürger und Unternehmen angesichts der hohen Energiepreise entlasten sollen.

Rückwirkend zum 1. Januar wird die Pendlerpauschale für Fernpendler erhöht.  Außerdem steigt der Grundfreibetrag in der Steuererklärung sowie die Werbungskostenpauschale.

Das Kabinett hat auch grünes Licht für die Etatpläne von Finanzminister Lindner gegeben.

Im laufenden Jahr sollen damit wegen der Corona-Krise im Kernhaushalt noch einmal 99,7 Milliarden Euro neue Schulden aufgenommen werden.

Das geplante 100 Milliarden-Euro-Sondervermögen zur Stärkung der Bundeswehr wurde ebenfalls auf den Weg gebracht.

Quelle: dpa

 

 

 

Radio online hören mit radio.de