US-Vize Pence kritisiert NATO-Partner

An Tag zwei hat sich bei der Münchner Sicherheitskonferenz heute alles um die Beziehung zwischen den USA und den europäischen NATO-Partnern gedreht.

US-Vize Pence kristisierte, dass die übrigen NATO-Mitglieder zu wenig Geld für ihr Militär ausgeben. Gleichzeitig gab Pence ein klares Bekenntnis der amerikanischen Regierung zur Nato ab. Der russische Außenminister Lawrow übte dagegen scharfe Kritik - Das Bündnis sei nach wie vor eine Institution des Kalten Krieges, so Lawrow.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de