LIVE
AIN'T NOBODY - Felix Jaehn / Jasmine Thompson

Zschäpe soll lebenslang hinter Gitter

Im NSU-Prozess fordert die Bundesanwaltschaft lebenslange Haft für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe.

Die Gesamtstrafe könne nur eine lebenslange Freiheitsstrafe sein, sagte Bundesanwalt Herbert Diemer zum Abschluss des Anklage-Plädoyers vor dem Münchner Oberlandesgericht.

Auch wenn Zschäpe kein einziges Mal selbst geschossen hat, wirft ihr die Bundesanwaltschaft eine Mittäterschaft an allen Verbrechen des «Nationalsozialistischen Untergrunds» vor.

Insgesamt forderte Diemer für 14 dieser Verbrechen jeweils lebenslänglich. Ein Urteil soll erst in paar Monaten fallen.

Quelle:dpa