Nato_Shutterstock_Header_[railway fx].jpg
Nato_Shutterstock_Header_[railway fx].jpg
Bündnis sagt Ukraine weitere Hilfe zu

Nato hat neues strategisches Konzept

Die Nato hat der Ukraine weitere Unterstützung bei der Verteidigung gegen Russland zugesagt.

Generalsekretär Stoltenberg teilte beim Gipfel des Bündnisses in Madrid mit, zu den Hilfen gehörten sichere Kommunikationsmittel, Treibstoff, medizinische Versorgung und Schutzwesten. Auch Ausrüstung zur Bekämpfung von Minen sowie chemischen und biologischen Bedrohungen sei vorgesehen. Außerdem solle die Ukraine Hunderte tragbare Drohnenabwehrsysteme bekommen. Im beschlossenen neuen Strategiekonzept bezeichnet die Nato Russland als größte und unmittelbarste Sicherheitsbedrohung für die Verbündeten.

Außerdem wurden Finnland und Schweden offiziell eingeladen, der Allianz beizutreten. Alle 30 Mitgliedsstaaten stimmten zu.

Quelle: dpa