LIVE
READ ALL ABOUT IT - Emeli SandÉ

Boliviens Präsident Morales tritt zurück

Die Zeit des ersten indigenen Präsidenten Boliviens geht nach 13 Jahren zu Ende.

"Unser großer Wunsch ist es, dass der soziale Frieden wiederkehrt"

Evo Morales hat seinen Rücktritt als Staatschef des südamerikanischen Landes erklärt. "Unser großer Wunsch ist es, dass der soziale Frieden wiederkehrt", sagte der linke 60-Jährige am Sonntag in einer Fernsehansprache. Morales hatte zuvor von einem Putschversuch gegen sich gesprochen.

Die Wut der Bolivianer über Unregelmäßigkeiten bei der Präsidentenwahl vor drei Wochen, bei der er sich eine vierte Amtszeit sichern wollte, wurden Morales zum Verhängnis. Er hatte am Sonntag zunächst eine Neuwahl angekündigt, nachdem die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) in einem vorläufigen Bericht Manipulationen bei der Wahl festgestellt hatte.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de