Erneut Feuer in Chemiefabrik

Anwohner wurden aufgefordert, die Gegend zu verlassen.

In der überfluteten Chemiefabrik in Houston ist erneut ein Feuer ausgebrochen. Grund ist eine chemische Reaktion.

Nach den schweren Verwüstungen durch Sturm «Harvey» hat die US-Regierung Hilfsgelder beantragt. In einem Schreiben an den Kongress fordert das Weiße Haus Gelder in Höhe von 7,8 Milliarden Dollar - das entspricht rund 6,6 Milliarden Euro. «Harvey» könnte nach ersten Schätzungen zur teuersten Naturkatastrophe in der Geschichte der USA werden.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de