Polizeiabsperrung_HEADER_franz12/Shutterstock.jpg
Polizeiabsperrung_HEADER_franz12/Shutterstock.jpg
Nordrhein-Westfalen: Duisburg

Passant entdeckt tote Frau in Fenster eines Café

Ein Mann blickt beim Vorbeigehen an einem Café in Duisburg durch ein Fenster und macht eine grausame Entdeckung. Dort liegt eine Frau in einer Blutlache. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Was hat es mit dem mysteriösen Tod auf sich?

Als ein Passant am Mittwoch durch die Glasfront eines Cafés in Duisburg blickte, machte er einen Horror-Fund. Im Lokal lag eine blutüberströmte Frauenleiche. Der Mann alarmierte umgehend Rettungskräfte und Polizei – doch diese konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.

Die Umstände des Todes sind derzeit noch unklar. Die Ermittler gehen aber davon aus, dass es sich um ein Gewaltverbrechen handelt.

Schüsse sollen gefallen sein

Die Rheinische Post berichtet, dass eine Taucherstaffel der Polizei anrückte, um im Hafen nach einer möglichen Tatwaffe zu suchen. Zeugen hätten vor Ort ausgesagt, dass sie einen oder mehrere Schüsse gehört haben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: N-tv