Anklage wegen Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahl

US-Sonderermittler Mueller hat 13 Russen angeklagt.

Sie sollen versucht haben, die Präsidentschaftswahl 2016 zu beeinflussen. Sie hätten mit ihren Aktionen schon 2014 begonnen, heißt es in der Klageschrift einer Grand Jury.

US-Präsident Trump hat eine Wahl-Einmischung seitens Russlands immer bestritten. Er bezeichnet die Ermittlungen als Hexenjagd.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de