Skurriler: Motorradfahrer baut Unfall wegen Lippenpflegestift

Am Montagabend hat sich in Rheinfelden ein kurioser Unfall ereignet. Einem Motorradfahrer wurde ein Lippenpflegestift (!) zum Verhängnis.

Motorradfahrer verletzt

Gegen 21 Uhr fuhr ein 26 Jahre alter Motorradfahrer in Rheinfelden auf der Müßmattstraße in Richtung Alemannenstraße. Dabei wurde ihm ein Lippenpflegestift auf der Straße zum Verhängnis, wie die Polizei berichtet. Beim Überfahren des Kosmetikprodukts rutschte das Vorderrad plötzlich weg und führte in der Folge zum Sturz des Mannes. Dabei zog sich der 26-Jährige eine Handverletzung zu.

Am beschädigten Motorrad liefen Betriebsstoffe aus, weshalb die Feuerwehr anrücken musste.

 

Quelle: Polizei