Familienministerin zusammengebrochen

Am letzten Tag vor der Wahl kämpfen die Parteien heute noch einmal vor allem um die Stimmen der Unentschlossenen.

Einen Zwischenfall hat es bei einem Wahlkampfauftritt der Grünen in Speyer gegeben. Dort ist die rheinland-pfälzische Familienministerin Anne Spiegel zusammengebrochen. Es habe einen medizinischen Notfall gegeben, bestätigte ein Polizeisprecher einen Bericht der Rheinpfalz. Wie es der 36-Jährigen aktuell geht, ist nicht klar.