Merkel fordert nachhaltiges Wachstum

Kanzlerin Merkel hat vor dem G20-Gipfel in Hamburg die Bedeutung einer multipolaren Welt mit vielen Zentren und unterschiedlichen Entwicklungsansätzen betont.

Die Industrieländer der westlichen Welt müssten dabei nicht zwangsläufig Vorbild für andere Weltregionen sein, sagte sie in ihrer Videobotschaft. Beim G20-Gipfel gehe es «nicht einfach nur um Wachstum, sondern um nachhaltiges Wachstum».