LIVE
CHANGES - Faul & Wad Ad Vs. Pnau

Ein Toter bei Explosion in Chempark

Bei einer verheerenden Explosion in einer Müllverbrennungsanlage im Chempark Leverkusen ist mindestens ein Mitarbeiter ums Leben gekommen. Vier weitere werden nach Angaben der Betreiberfirma Currenta noch vermisst.

Hochgiftige Rauchwolke

Die Zahl der Verletzen ist inzwischen auf 31 gestiegen. Fünf von ihnen werden laut Polizei intensivmedizinisch versorgt. 

Die gewaltige Explosion, die laut Zeugenaussagen noch im Umkreis von gut zehn Kilometern zu hören war, ereignete sich nach Angaben des Betreibers gegen 9.30 Uhr im Tanklager des Entsorgungszentrums Bürrig. Eine gewaltige Rauchwolke, die hochgiftige Stoffe enthielt, stieg auf. Inzwischen gaben die Behörden fast überall Entwarnung. Nur im besonders betroffenen Stadtteil Bürrig sollten Bürgerinnen und Bürger noch Fenster und Türen geschlossen halten. 

Was die schwere Explosion ausgelöst hat und wie groß die Schäden sind, ist noch unklar.