LIVE
HEY BROTHER - Avicii/dan Tyminski

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

May lehnt Kompromissvorschlag ab

Der Larbourchef hatte eine dauerhafte Beibehaltung der Zollunion mit der EU ins Spiel gebracht.

Im Ringen um ihren Brexit-Kurs hat die britische Premierministerin May einen Kompromiss-Vorschlag der Oposition zurückgewiesen. Laberchef Corbyn hatte unter anderem dafür plädiert, die Zollunion mit der EU beizubehalten.

May lehnte das mit Verweis auf eine unabhängige Handelspolitik ihres Landes ab. In einem Brief an den Labour-Chef zeigte sie sich aber  zu weiteren Gesprächen mit der Opposition bereit.

Großbritannien will die Europäische Union am 29. März verlassen.

Bei einer Zollunion könnte eine offene Grenze zwischen dem britischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland nach dem Brexit beibehalten werden. Bei einer harten Grenze auf der Insel wird hingegen ein Wiederaufflammen des blutigen Nordirlandkonflikts befürchtet.

 

Quelle: dpa