Dreyer erklärt: Neue Höchstgrenze bei privaten Feiern

Ab Montag sind bei privaten Feiern nur noch maximal 25 Teilnehmer erlaubt. Die Regelung gilt landesweit und unabhängig von dem jeweiligen 7-Tage-Index.

Regelung tritt am Montag in Kraft

Rheinland-Pfalz schränkt jetzt landesweit private Feiern weiter ein. Größere Zusammenkünfte im Freundes- und Familienkreis würden die Corona Fallzahlen derzeit nach oben treiben, darin sei sie sich mit den Vertretern der Kommunen in einer Schalte heute einig gewesen, so Ministerpräsidenten Dreyer.

Daher werde jetzt nicht mehr abgewartet, bis irgendwo ein bestimmter Inzidenzwert erreicht sei. Stattdessen sind bei privaten Feiern nur noch maximal 25 statt 75 Teilnehmer erlaubt. Die Regelung gilt offiziell ab Montag.

Schon jetzt appelliert Dreyer ab dringend an die Kooperationsbereitschaft der Rheinland-Pfälzer.

 

 

 

Quelle: Staatskanzlei/ RPR1.

  

Radio online hören mit radio.de