Biontech beantragt EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

Eine Corona-Impfung in Deutschland rückt näher. Auch das Mainzer Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer haben die Zulassung ihres Präparats in der EU beantragt.

Gestern eingereicht

Die Mainzer Firma Biontech und der US-Pharmariese Pfizer haben die Zulassung ihres Corona-Impfstoffs in der EU beantragt. Der Antrag auf eine bedingte Marktzulassung sei bereits gestern eingereicht worden, teilten Biontech und Pfizer mit. 

 

Einsatz noch dieses Jahr

Sollte die Ema eine bedingte Zulassung empfehlen, könnte der Impfstoff noch im Dezember eingesetzt werden, heißt es von Biontech. Die endgültige Entscheidung trifft die EU-Kommission, die in der Regel aber der Ema-Empfehlung folgt. 

Auch der US-Konzern Moderna hatte gestern die Zulassung seines Impfstoff in Europa beantragt. 

 

Quelle: dpa