Macron: Merkel erster Kontakt

Macron sendet europäische Signale: Im Falle eines Wahlsieges will er schnell mit Merkel in Kontakt treten.

Der französische Präsidentschafts-Kandidat Macron will im Falle eines Siegens schnell mit Bundeskanzlerin Merkel sprechen. Sie sei sein erster Auslandskontakt, teilte Macron am Abend per Twitter mit. Er hat mehrfach betont, dass er eine gute Partnerschaft mit Berlin möchte. Deutschland ist Frankreichs wichtigster EU-Partner. Macrons Gegenkandidatin, LePen, hatte am Abend gesagt: Was Macron will, ist nicht mein Frankreich. LePen will unser Nachbarland aus dem Euro und auch der Union führen.

Radio online hören mit radio.de